BANDINFO BENZIN /// www.meinbenzin.de Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung des letzten Albums „Auf los geht´s los“ melden sich die Herren Benzin mit ihrer neuen Platte „Streichholzschachtelmasterplan“ (VÖ 19.02.2010) wieder lautstark zu Wort.

All diejenigen, die das musikalische Treiben der Band in den letzten Jahren verfolgt haben, werden nun feststellen, dass sich Benzin mit ihrem dritten Album auf bislang unbekannte Weise austoben. Das Ergebnis einer vierwöchigen Aufnahmesession mit Produzent Thimo Strobel(Itchy Poopzkid, Livingston, Emil Bulls) sind nun 13 Songs mit deutschen Texten, die rauer, direkter und vor allem energiegeladener als ihre vorherigen Werke klingen, ohne jedoch auf den Charme und die benzintypische Lockerheit zu verzichten.

Für die Band selbst ist „Streichholzschachtelmasterplan“ zudem eine Art Befreiungsschlag, nachdem es vor gut einem Jahr zum Split mit Label und Management kam. Dies sahen die vier Ulmer jedoch als einen Grund mehr, in bester „Jetzt-erst-recht-Manier“ ihr drittes Album aufzunehmen, das am 19.02.2010 über das Hamburger Indielabel mossBEACH music veröffentlicht werden wird. Seit 2005 spielt die Band nun in der heutigen Besetzung und versteht sich selbst in erster Linie als Liveband, die den Hauptantrieb für ihr musikalisches Schaffen in den Reaktionen des Livepublikums sieht.

Bei etwa 300 gespielten Shows im In- und Ausland überzeugten sie Konzertbesucher von Bregenz bis Berlin und Blaubeuren bis Budapest. Sie teilten die Bühne mit Branchengrößen wie Sum41, Sportfreunde Stiller, Bela B, Madsen, Donots oder den H-Blockx und tourten mit Itchy Poopzkid durch Deutschland.

Zuspruch gab es jedoch auch von den großen Sendeanstalten der Republik (WDR/HR/SWR), die Benzin mit ins Programm nahmen und dass die Konsumenten damit mehr als einverstanden waren, zeigte ein sensationeller 15. Platz der Hörer-Jahrescharts 2008 bei SWR/DASDING.

Die erste Single des neuen Benzin-Albums (VÖ 05.02.2010) heißt schlicht und ergreifend „Bewegung“. Die Band machte den Titel dabei kurzerhand zum Programm und kreierte mit teilderbewegung.de die wohl charmanteste Raise-your-voice-Aktion der Welt.

Gemäß dem Motto „Wer ein Hirn hat, hat auch eine Stimme“ wird die Republik aufgefordert, sich über Missstände zu äußern, Teil der Bewegung und somit Teil des Singlecovers zu werden.

[zurück]